No Tamagotchis harmed in writing this post

December 2014 · 2 minute read

Merry Encryptmas wird heutzutage gewünscht.
Grusliger jedoch ist, dass sich Wahrheit oft hinter Bildschirmen, in Kinderteddys oder zwischen den Zeilen verzierter Begrifflichkeiten wie ‘Allgemeine Befragungsstelle’ verbirgt.

Wahre Worte sind nicht schön,
schöne Worte sind nicht wahr.
Was, lieber Leser, ist Deine Wahrheit?

Weihnachten bringt neben vielen Geschenken auch jede Menge Kartons von Unschärfe daher, denn wie jedes Jahr stehen Investitionen vor der Tür und treten diese mit lautem Krawumms ein.

Aber warum eigentlich schon wieder investieren? Bei Ihnen funktioniert eigentlich alles? Da steckt bestimmt die ‘Eigentlichkeit’ Ihrer Lösung dahinter, wo alles stimmt, aber nicht alles wahr ist.

Eigentlich bedeutet ja an sich, dass etwas zu einem sehr hohen Prozentsatz funktioniert, aber dann eigentlich nicht alles. Weswegen man eigentlich nicht alles so nutzen kann wie man es sich wünscht, aber eigentlich alles bezahlt hat.

Aber kein Problem ist so groß, dass man es nicht irgendwo unterbringen könnte. Und falls notwendig, gibt es für jedes technische Problem auch eine juristische Lösung. Aber ob das Problem dann gelöst ist bleibt äußerst fraglich.
Na ja, Harlem Shake. Einer machts vor und alle machens nach, auch wenns blöd ist.

Befragen wir das Oraculum, denn es gibt für alles eine effiziente Lösung.

Übrigens, wissen Sie wie viel Sie in nutzbare Software investieren?
Und wissen Sie wie schnell sich Ihre Daten verdreifacht haben?
Wissen Sie welche Kosten Ihnen das verursacht, und wo wollen Sie die Daten dann aufbewahren?

Meine Tips für Ihren guten Start ins Jahr 2015:
- Gehen sie ‘tapeless’ wenn Sie können. K-Fall-Restore im TB Bereich wird mit steigenden Datenmengen zusehends unrealistisch.
- Konsolidieren Sie Ihre IS auf ein notwendiges Minimum und passen Sie sich situations-elastisch an neue Herausforderungen an.
- Stellen Sie unterbreitete Argumente in Frage, denn der Begriff Kompetenz hat sich bereits durchgesetzt, die Bedeutung noch nicht überall.

Volle Energie auf die Deflektorschilde, und allen Lesern ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest!